Hallo liebe Blogbesucher,

wir wollten wiedermal ein Lebenszeichen von uns geben und den aktuellen Stand der Dinge klären.

 

Unsere letzte Veröffentlichung ist bereits eine Weile her und auch das letzte Video wurde vor der iOS 8 Veröffentlichung hochgeladen. Wie einige von euch durch Tweets von oder den Emailaustausch mit uns erfahren haben, liegt dies daran, dass derzeit unser Hauptfokus auf dem Swiftbuch für den O’Reilly Verlag liegt.

Es wird sich bei dem Buch zwar um keine Einsteiger Lektüre handeln, doch werden dort auch die Basics erklärt was sowohl Swift, Xcode als auch die iOS-App-Entwicklung angeht. Das Buch wird vor allem für Umsteiger sein, die bereits Programmiererfahrung mit anderen Sprachen – nicht zwingend Objective-C – gesammelt haben und sich nun auf Apple’s neue Sprache stürzen wollen.

Durchstarten mit Swift

Durchstarten mit Swift Cover

Das Buch wird voraussichtlich Mitte Dezember erscheinen und für 24,90€ über Amazon erhältlich sein.

Es geht weiter!

Ein Teil des Buches wird ein App-Entwicklungs-Tutorial sein, in dem Schritt für Schritt erklärt wird wie man eine iOS Applikation mit Swift schreibt. Als Trostpflaster für die lange Wartezeit möchten wir für euch bis zur Veröffentlichung des Buches Schritt für Schritt Videos zu diesem Tutorial hochladen. Diese werdet ihr wie gewohnt in unserem Youtube-Channel  natürlich vollständig und kostenlos finden.

 

Wir hoffen ihr verzeiht uns die lange Abstinenz und freut euch mit uns auf das Buch, neue Video-Tutorials. Wir freuen uns über euer Feedback.

 

Mit den allerbesten Grüßen

– Ralf & Stefan

Previous post

Swift nun für alle zugänglich!

Next post

Manuskript an O'Reilly übergeben

The Author

Ralf Peters

Ralf Peters

Ralf Peters ist Softwareentwickler – speziell im Bereich iOS/OS X –, Fachbuchautor und Internet-Trainer. Als begeisterter Apple-Fan und Hardware-Bastler ist er in verschiedenen Projekten sowohl beruflich als auch privat tätig und schneidert u.a. iOS Applikationen auf Kundenwünsche zu. Neben seiner beruflichen Tätigkeit betreibt er zusammen mit Stefan Popp den ersten deutschen Swift-Blog, in dem er mit Hilfe seiner Erfahrung Einsteigern und Fortgeschrittenen durch kostenlose Tutorials und Videos Wissen vermittelt.

20 Comments

  1. Rob
    30. September 2014 at 11:04 — Antworten

    Super, dann weiß ich ja schon jetzt, was ich mir zu Weihnachten wünsche! 🙂

    Ein wenig schade finde ich es jedoch, dass sich das Buch nun nicht an totale Einsteiger richten wird, da sich ja insbesondere eure Videos schon sehr an absolute Einsteiger richteten.
    Auch wenn ich selbst schon Erfahrungen in der Programmierung mit PHP und JavaScript habe, finde ich Bücher die sich an absolute Einsteiger richten einfacher zu lesen, wenn man eine neue Programmiersprache lernt.

    • 5. November 2014 at 20:02 — Antworten

      Hallo Rob,

      wer weiss was da noch kommen wird. Vielleicht gibt es ja in naher Zukunft auch Swift-Einsteiger Lektüre.

      Grüße

      -Ralf

  2. Dis
    30. September 2014 at 19:38 — Antworten

    Dann muss ich mich ranhalten damit ich als Einsteiger bis dahin auch ein wengerl was verstehe 🙂
    Gibt es den Bücher zu der Thematik die Ihr kompletten Einsteigern empfehlen könnt? Im Gegensatz zu Rob fehlt mir nämlich auch die Erfahrung von PHP und JS (gut Hallo Welt geht noch 😀 )
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, den die Thematik finde ich sehr interessant.

    • 5. November 2014 at 20:06 — Antworten

      Hallo Dis,

      leider nein so wie es aussieht wird unser Buch vielleicht sogar das erste deutschsprachige Swift Buch. Wir werden natürlich sobald die Arbeiten an dem Buch beendet sind wieder Content für die Webseite und selbstverständlich für Einsteiger liefern, so dass auch Einsteiger wie du schnell Zugang zu komplexeren Themen finden.

      Grüße

      – Ralf

  3. MZ
    30. September 2014 at 22:23 — Antworten

    Schade, dass es erst im Dezember kommt. Warum denn so spät?
    Ich will jetzt im Oktober was kaufen. Ich will men Geld los werden – beeilt Euch mal. 😛

  4. Joshua
    4. Oktober 2014 at 11:56 — Antworten

    Ja da hat er Recht. Für Einsteiger gibt es selten so gut erklärte Videos oder Bücher wie es deine auf Youtube gab.

  5. Sinan
    4. Oktober 2014 at 19:04 — Antworten

    Durch die gute Vorarbeit mit den Videos habt ihr mich überzeugt 🙂 Das Buch ist schonmal vorbestellt.

    Macht bitte weiter so, ihr seit die Besten!

  6. Ewu
    12. Oktober 2014 at 11:21 — Antworten

    Keine Einsteiger Lektüre ? Das ist gut, die ersten Schritte konnte man gut mit den Youtube Videos von SwiftBlog machen. Also draufschaffen das Zeugs und mit dem Buch dann endlich durchstarten! Sobald ein grober Überblick (Inhaltsverzeichnis?) vom “Durchstarter” greifbar ist, wird vorbestellt!!
    Viel Erfolg – Danke an Stefan und Ralf

  7. Andy
    3. November 2014 at 14:58 — Antworten

    Super mit dem Buch! Ich freue mich auch, dass das Buch nicht für Einsteiger ist, da es ja dafür schon die Videos gibt!
    Ich hoffe ihr baut den neuen “Split-View Controller” und den “Table-View Controller” ein, da ich da bisher noch gar nichts vernünftiges gefunden habe. Es werden nur Beispiel erklärt, die die Hintergrundfarbe auf einem View ändern….usw. Aber wie man etwas komplexeres damit anstellt bleibt immer offen.
    Wäre schön wenn ihr die Ersten wärt, die dieses Thema mit eurer super Art erklären zu können aufgreift.
    Danke schon mal für Euren Einsatz 🙂
    Viel Erfolg!!

  8. Stefan B.
    7. November 2014 at 11:27 — Antworten

    …laut Amazon soll es erst am 29.01.2015 erscheinen…?

    Grüße
    Stefan

  9. Peer
    9. November 2014 at 9:40 — Antworten

    … laut meiner Bestellung bei Amazon steht:
    Voraussichtlicher Liefertermin: Mittwoch, 4. Februar 2015
    irgendwie komisch …

    • 9. November 2014 at 12:01 — Antworten

      Unser Abgabetermin ist der 17. November. Was O’Reilly dann mit dem Buch macht wissen wir noch nicht genau. Allerdings sind Liefertermin-Differenzen nicht ungewöhnliches und wir hoffen natürlich dass das Buch so schnell wie möglich erscheinen wird 🙂

  10. stelios
    11. November 2014 at 11:32 — Antworten

    hallo mein deutsch ist nicht mehr das beste was es einmal war…..bin grieche und lebe seit 15 jahren in griechenland!!hab aber viele jahre in deutschland gelebt..
    meine programmierketnisse sind null….oder wie es in swift gesagt wird nil!!!
    aber mit euren tutorials fang ich so langsam an was zu verstehen.aber ab tutorial 12 komm ich nicht mehr so gut mit !!!
    ihr macht echt eine super arbeit!!!
    freue mich schon auf euer buch…hoffe es kommt bald auf den markt..

    • 11. November 2014 at 11:35 — Antworten

      Hallo Stelios,

      dankeschön! Das freut uns natürlich zu hören und ja zu dem Buch wird es auch nicht mehr all zu lange dauern. Wenn du Probleme hast kann du diese gerne in den jeweiligen Lektionen posten. Einer von uns, oder auch andere Blogbesucher wird sich bestimmt hilfsbereit zeigen.

      Beste Grüße

      – Ralf

      • stelios
        11. November 2014 at 11:36

        ok vielen dank

  11. Jürgen
    12. November 2014 at 16:18 — Antworten

    Hallo Ralf, hallo Stefan,

    vielen Dank für die wirklich sehr ausführlichen und gut zu verstehenden Youtube Videos. Da seit Ihr echt Vorreiter auf dem deutschsprachigen Markt.

    Ein Frage habe ich noch. Gibt es deutschsprachige Videos oder Dokumentation in dem XCode erklärt wird? Irgendwie fällt es mir sehr schwer mich in XCode zurecht zu finden. Aus einem Hello World und dem ausprobieren Eurer Beispiel geht noch nix. Habt Ihr vielleicht vor auch ein paar Youtube Videos zu XCode zu machen?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Macht weiter so!

    LG
    Jürgen

    • 12. November 2014 at 16:30 — Antworten

      Hallo Jürgen,

      viele Dank, freut uns wenn dir unsere Tutorials gefallen.

      In dem in Kürze erscheinenden Buch werden wir ausführlich auf Xcode eingehen, simultan werden wir aber auch versuchen neue Videos zu diesem Thema hochzuladen.

      Beste Grüße

      – Ralf

  12. stelios
    20. November 2014 at 12:36 — Antworten

    hallo …hab da eine frage im video tutorial 12 …..
    in der funktion wo verschiedene werte übergeben werden und dann der durchschnitt berechnet wird…dort hab ich eine frage !!!
    wenn die funktion aufgerufen wird ,muss man die parameter mit einem koma getrennt eingeben…
    meine frage ist ob man das auch bei einer ios app auf dem iphone so machen muss?
    ich möchte z.b einen namen dort eingeben wobei jeder buchstabe einen eingenen wert hat…
    also will ich nicht beim eingeben des namens ,jeden buchstaben mit einem komma trennen!!

  13. C. R.
    8. Dezember 2014 at 18:50 — Antworten

    Hallo,

    ich programmiere beruflich in anderen Sprachen unter Windows und Linux,
    bin also aus Interesse Umsteiger. Wird das Thema Storyboard von Grund auf neu behandelt? Ich komme mit der Sprache Swift klar nur an dem GUI Designer hänge ich mich auf. Komme aus dem Bereich CAD Software, da ist GUI bisher selten gewesen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.