Wie gestern bereits prophezeit, heute schon da.

2048 wurde mit Swift nachprogrammiert und steht jetzt als GitHub Projekt zur Verfügung. Den Link findet Ihr unter dem Artikel.

Wir haben uns den Quellcode von Austin Zheng angeschaut und finden das es sich durchaus lohnt diesen einmal anzusehen. Sehr schön ist es das zum Beispiel die komplette Logik in der GameModel.swift Datei zu finden ist.

Eine Wiederverwendung durch euch sollte zu Testzwecken hier nichts im Wege stehen. Der Entwickler hat sich dazu entschieden nicht auf Frameworks wie SpriteKit zu setzen. Er genießt förmlich sein Spiel nur mit UIViews zu rendern. Zugegebenermaßen benötigt so eine einfache UI kein OpenGL, aber ein paar Explosionshader oder Glüheffekte könnten das Spiel in der Zukunft vielleicht wieder ein wenig mehr “Attraktivität” einhauchen.

Wer weiß ob wir nicht in den kommenden Tagen Spiele wie “Cut the Rope” oder einen weiteren Candy Crush Klon ertragen müssen.

Für mich ein tolle Erkenntnis war das die switch-Anweisung ein fallthrough hat. Diese kleine Schweinerei kann ich persönlich nicht immer für gut heißen, es kann aber manchmal durchaus einiges an Zeilen sparen. Das Beispiel findet man in der AppearanceProvider.swift bei der tileColor oder numberColor Methode.

Swift switch fallthrough

Der Entwickler machte sich auch einige neue Features von Swift zunutze wie zum Beispiel dem “didSet” bei diversen Properties. Man erspart sich durch dessen Verwendung das überschreiben der Getter und Setter Methoden. Der ein oder andere kennt dieses Prinzip auch von KVO (Key-Value Observing) bei dem man auch reagieren kann sobald ein Wert geändert werden soll oder wurde. Wir finden es toll!

Swift DidSet

Einen Überblick und den vollständigen Source Code findet Ihr unter GitHub – Swift 2048

Previous post

FlappySwift

Next post

Cocos2D gibt Cocos2D-Swift bekannt

The Author

Stefan Mayer-Popp

Stefan Mayer-Popp

Stefan Mayer-Popp ist leidenschaftlicher Softwareentwickler, Fachbuchautor, Trainer und Berater aus dem Münchner Umland. Als passionierter IT- und Apple-Profi hat Mayer-Popp unzählige IT-Projekte in verschiedensten Branchen erfolgreich umsetzen und unterstützen können. Neben seiner Tätigkeit als Teamleiter bei CHECK24 teilt Mayer-Popp seine Erfahrungen auf IT-Veranstaltungen und propagiert Swift aktiv auf verschiedenen Meetups.

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.